Komfortverbesserung, mit Glasbeschichtung, SonnenschutzfolieEine deutliche Komfortverbesserung ergibt sich dort, wo durch starke Sonneneinstrahlung die Raumtemperatur deutlich ansteigt. Das Arbeitsklima wird durch das Aufheizen der Räume unerträglich und den Mitarbeitern fällt es schwer, die gewünschte Leistung zu erbringen. Nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Einrichtungsgegenstände und Teppiche leiden unter starker Sonneneinstrahlung. Sie Bleichen frühzeitig aus und werden unansehnlich. Die Hitzeentwicklung kann mitunter so stark sein, dass eine Klimaanlage zum Einsatz kommt und die Stromkosten drastisch steigen. Eine perfekte Alternative zur Komfortverbesserung ist die nachträgliche Anbringung von Sonnenschutzfolien, denn sie dienen als Hitzeschutz.

Je nach Sonnenschutzfolien-Typ weisen sie bei senkrechten Fenstern bis zu 83% und bei Schrägverglasung bis zu 80% der Sonnenenergie zurück. Die dahinterliegenden Räume heizen sich durch die Sonnenschutzfolie nicht mehr so extrem auf und behalten ein angenehmes Raumklima. Zudem werden deutlich Energiekosten eingespart, da die vorhandene Klimaanlage nicht permanent genutzt wird.

Komfortverbesserung im Büro und Zuhause

An gewerblichen Objekten werden schon seit Jahren erfolgreich nachträgliche Beschichtungen der Glasflächen mit Sonnenschutzfolien vorgenommen, die aus Schutz vor Überhitzung der dahinterliegenden Räume dienen. Sie absorbieren und reflektieren das einfallende Sonnenlicht, welches aus UV-, Infrarot- und sichtbarem Licht, dem Tageslicht, besteht. Die hochwertige Sonnenschutzfolie von LLumar hat alle Eigenschaften, die eine Folie mitbringen sollte.

Die Anbringung der Sonnenschutzfolien erfolgt auf der Außenseite der Glasflächen, wodurch der Arbeitsalltag in den Büroräumen nicht beeinträchtigt wird. Die Folientypen sind eher dunkel und durch ihren Spiegeleffekt deutlich von außen sichtbar.

Durch diese Einzigartigkeit verleihen sie jedem Bürogebäude eine neue Optik  und schützen gleichzeitig von neugierigen Blicken von außen.

Die Sonnenschutzfolien können aber auch bei Ihrer Immobilie oder in Ihrer Mietwohnung zum Einsatz kommen. Durch den verwendeten Acrylatkleber lassen sich die Sonnenschutzfolien jederzeit wieder rückstandslos entfernen.

Auch bei ihrem Zuhause erhalten sie einen optimalen Hitzeschutz durch den Einsatz von Sonnenschutzfolien und werten die Optik des Gebäudes durch die Beschichtung der Glasflächen deutlich auf.