Sichtschutz für Besprechungsräume in Gebäuden

Sie sind hier:://Sichtschutz für Besprechungsräume in Gebäuden

Sichtschutz für Besprechungsräume in Gebäuden

SichtschutzLicht ist gerade in den Wintermonaten sehr wichtig, denn es hat eine positive Wirkung auf das Gemüt. Durch Licht werden aber Räume von außen komplett einsehbar. Um einen teilweisen oder kompletten Sichtschutz herbeizuführen aber trotzdem Tageslicht in die Räume zu lassen, ist eine Folie als Sichtschutz die perfekte Möglichkeit, Räume vor neugierigen Blicken zu schützen. Neben dem teilweisen oder kompletten Sichtschutz, der mit matter Sichtschutzfolie erreicht wird, gibt es Folien, die mit einem Dekor ausgestattet sind, die sich perfekt auf Glastrennwänden in  Hotels, in Wartebereichen oder im eigenen Zuhause nutzen lassen. Sie verfügen beispielsweise über florale Muster oder ineinandergreifende Quadrate und geben der Glasfläche ein besonderes Gesicht.

Anwendungsbeispiele von Sichtschutzfolie

Wie auf dem Bild zu sehen ist, wurde hier ein Besprechungsraum in einem Bürogebäude mit Sichtschutzfolie ausgestattet. Verwendet wurde eine Folie, die gesandstrahltem bzw. geäztem Glas sehr ähnlich ist. Um ein optisches Highlight zu erzeugen, wurde die Folie ganzflächig auf der Glaswand angebracht. Die Sichtschutzfolie bzw. Dekorfolie Matte Bands NRM FB SR HPR verfügt über ein schmales Streifenmuster, welches sich in jedes Gebäude bedenkenlos integrieren lässt. Geboten wird kein vollständiger Sichtschutz. Die Folie bewirkt aber, dass man nicht wie in einem Glaskäfig auf dem Präsentierteller sitzt. Sonnenschutzfolien von LLumar  verfügen über einen ähnlichen Charakter und bieten einen teilweisen oder kompletten Sichtschutz je nach Tageslicht.

Montage von Sichtschutzfolie durch unser geschultes Team

Unsere Monteure arbeiten bei der Anbringung der Sichtschutzfolie mit großer Sorgfalt und versuchen Arbeitseinschränkungen in Ihrem Büroalltag weitestgehend auszuschließen. Vor der Aufbringung der Sichtschutzfolie werden die Glasflächen gründlich gereinigt, damit alle anhaftenden Schmutzpartikel von der Scheibe entfernt werden. Anschließend wird die Sichtschutzfolie auf die Gasflächen aufgebracht, wie auf dem Foto zu sehen ist. Genutzt wird für die Anbringung unser Spezialwerkzeug und eine Flüssigkeit. Letztere sorgt dafür, dass die Folie ausgerichtet werden kann und anschließend eine perfekte Verbindung zwischen Glasfläche und Folie entsteht. Bedecken brauchen Sie keine zu haben. Denn die Folie lässt sich wieder rückstandslos entfernen. Durch die Nutzung einer Sichtschutzfolie sparen Sie zudem viel Geld, denn ein Austausch der Glasflächen kommt Sie bedeutend teurer und ist mit deutlich höherem Aufwand verbunden.

2018-02-09T20:41:09+00:0024.10.2015|Categories: News|Tags: |