Sonnenschutzfolie RHE 20 SI ER HPR G+ Glasdach, Sonnenschutzfolie auf GlasdächernArchitektonische Besonderheiten bei Gebäuden sind ganze Dachflächen die mit Glas ausgestattet sind oder aber Glaspyramiden, die eine geschlossene Decke nach oben hin öffnen. Die darunterliegenden Räumlichkeiten erhalten bedeutend mehr Tageslicht, wodurch sich eine angenehme Arbeitsatmosphäre ergibt. Doch in den Sommermonaten können durch die großen Dachflächen auch Sonnenstrahlen eindringen. Diese sorgen mitunter dafür, dass sich die Raumtemperatur deutlich erhitzt und das Arbeitsklima nachteilig beeinflusst. Neben der großen Wärmeentwicklung kann die intensive Sonneneinstrahlung auch den Möbeln sowie die genutzten Werkstoffen in der Industrie schaden. Dieses gilt besonders für Materialien die besonders Empfindlich auf übermäßige Hitze und UV-Strahlung reagieren.

Sonnenschutzfolie auf Glasdächern als Hitzeschutz, Blendschutz, UV-Schutz und Sichtschutz

Sonnenschutzfolie auf Glasdächern und Glaspyramiden lässt überall aufbringen. Je nachdem, wie sich die Glasflächen gestalten, wird eventuell ein spezielles Fahrzeug oder Gerüst benötigt, damit die Glasflächen von unseren Monteuren erreicht werden können. Die unterschiedlichen Arbeitsabläufe sind genau die gleichen, wie bei der Anbringung der Sonnenschutzfolie Innen oder Außen auf Fensterfronten.

Bei der Wahl der Sonnenschutzfolie auf Glasdächern von LLumar können Sie entscheiden, ob Sie eine helle oder dunkle Sonnenschutzfolie bevorzugen. Genutzt werden kann auch eine Sonnenschutzfolie mit Spiegeleffekt.

Interessante Details zu unserer Sonnenschutzfolie

Die Sonnenschutzfolie auf Glasdächern verfügt in ihrem Aufbau über mehrere Schichten. Sie setzt sich zusammen aus einer transparenten Schutzfolie und dient als Schutz für die UV-absorbierende Kleberschicht. Die Polyesterfolie verfügt über UV-Absorbern und eine Aluminiumbedampfung. Alternativ kann die Sonnenschutzfolie aber auch eine gesprutterte Metallschicht auf klarer PET-Folie sein. Den Abschluss bildet eine HardCoat-Versiegelung als zusätzliche Oberflächenvergütung der Sonnenschutzfolie dient. Durch die abschließende Oberflächenvergütung erhält die äußere Schicht eine deutlich höhere Lebensdauer. Die Sonnenschutzfolie auf Glasdächern erreicht einen Blendschutzfaktorwert von bis zu 90%. Der Wert für den Hitzeschutz liegt bei 83%.

Beratung und Montage aus einer Hand

Das Team von Sun Control steht Ihnen von der Beratung bis hin zur Montage und Fertigstellung zur Seite. Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit.