Schutzfolien, Spiegelfolien, SonnenschutzfolienIn den Sommermonaten ist ein guter Sonnenschutz an großen Fensterflächen sehr vorteilhaft. Vor allen Dingen dann, wenn die Fenster Richtung Süden oder Westen zeigen und die Sonnen den ganzen Tag in die Räume scheint. Das gleiche gilt auch für Glastüren, durch die den ganzen Tag die Sonne in die Räume hinein scheinen kann und die Zimmertemperatur deutlich ansteigen lässt. Eine effektive Lösung ist die Beschichtung der Glasflächen mit Schutzfolien bzw. aus einer Sonnenschutzfolie, denn sie bieten viele Vorteile.

Die Kosten für einen optimalen Sonnenschutz gestalten sich oftmals recht teuer. Doch wer sich für die Anschaffung und Montage von   Schutzfolien bzw. Sonnenschutzfolien entscheidet, erhält eine deutlich günstigere Alternative als vergleichsweise Sonnenschutzmaßnahmen wie beispielsweise Lamellenvorhänge, Markisen oder Sonnenschutzrollos. Sonnenschutzfolien können auf allen Glasflächen montiert werden, selbst auf Fluchttüren.

 Besonderheiten von Schutzfolien

Sonnenschutzfolien dienen als Hitzeschutz, denn je nach Sonnenschutzfolien-Typ weisen sie bei senkrechten Fenstern bis zu 83% und bei Schrägverglasung bis zu 80% der Sonnenenergie zurück. Die dahinterliegenden Räume heizen sich durch die Sonnenschutzfolie nicht mehr so extrem auf und behalten ein angenehmes Raumklima. Zudem werden deutlich Energiekosten eingespart, da die vorhandene Klimaanlage nicht permanent genutzt wird.

Besonders interessant sind der 99% UV-Schutz und die Wärmereduktion von 58%. So schützen Sie sich nicht nur vor zu großer Wärmeentwicklung, sondern auch Ihre Teppiche, Möbel und Kunstgegenstände vor dem Ausbleichen.

Der Spiegeleffekt der Sonnenschutzfolien, der sich bei einem spiegelnden Folienschutz ergibt, dient gleichzeitig als Sichtschutz. Durch die Spiegelung werden unerwünschte Blicke von außen abgewehrt. Dieses ist besonders interessant, wenn mit vertraulichen Daten gearbeitet wird.  Allerdings ist der Sichtschutzeffekt der Sonnenschutzfolie anhängig von den Lichtverhältnissen und bei Tagessicht deutlich besser, als in den Abendstunden, wenn die Räume durch Beleuchtung erhellt werden.

Einsatzbereich von Schutzfolien bzw. Sonnenschutzfolien 

Durch diese Einzigartigkeit verleihen sie jedem Bürogebäude eine neue Optik  und schützen gleichzeitig von neugierigen Blicken von außen. Die Sonnenschutzfolien bzw. Schutzfolien können aber auch bei Ihrer Immobilie oder in Ihrer Mietswohnung zum Einsatz kommen. Durch den verwendeten Acrylatkleber lassen sich die Sonnenschutzfolien jederzeit wieder rückstandsfrei entfernen. Auch bei ihrem Zuhause erhalten sie einen optimalen Hitzeschutz durch den Einsatz den Sonnenschutzfolien von LLumar und werten die Optik des Gebäudes durch die Beschichtung der Glasflächen deutlich auf.