Sonnenschutzfolie

Sie sind hier::/Sonnenschutzfolie
Sonnenschutzfolie 2018-06-21T10:52:01+00:00

Sonnenschutzfolie senkt die Raumtemperatur

Die Sonnenschutzfolie bietet einen sehr guten UV-Schutz und sorgt dafür, dass sich die dahinterliegenden Räume nicht aufheizen. Die Sonnenschutzfolie gehört zu den Hochleistungsfolien. Sie ist hauchdünn und witterungsbeständig. Die Reflektion wird durch eine entsprechende Beschichtung erzielt.

Sonnenschutzfolien sind in unterschiedlichen Farbabstufungen erhältlich. Die Farbnuancen variieren dabei von Silbergrau und helleren Farbtönen, bis hin zu verschiedenen Farbgebungen. Eine Sonnenschutzfolie ist wartungsfrei. Durch ihre spezielle Oberflächenveredlung ist sie kratzunempfindlich und lässt sich gut reinigen. Die Garantie bei innenverlegter Sonnenschutzfolie liegt bei 10 Jahren.

Die Sonnenschutzfolie ist mit einem speziellen Kleber ausgestattet, der einen sehr guten UV-Schutz  bietet. Somit wird das Augenlicht von Menschen und Tieren vor schädlicher UV-Strahlung geschützt. Durch diese besondere Eigenschaft der Sonnenschutzfolie verzögert sich auch das Ausbleichen von Gegenständen, Teppichen, Kleidungsstücken und Exponaten, die sich in den dahinterliegenden Räumen befinden und der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Das sichtbare Sonnenlicht wird in Nanometer gemessen und umfasst Werte von 380 nm bis 780 nm. Glasflächen, die mit einer Sonnenschutzfolie versehen sind, filtern bis zu 380 nm der Strahlung.

Montagehinweis für die Sonnenschutzfolie

Bei der Sonnenschutzfolie sollten unterschiedliche Komponenten berücksichtigt werden. Verfügt das Gebäude über eine Einfachverglasung, kann eine Montage Innen problemlos vorgenommen werden. Handelt es sich bei der Verglasung aber um Doppelverglasung, Dreifachverglasung, Schallschutzverglasung oder getönte Verglasung kann eine Innen Verlegung zu Problemen führen, gerade wenn das Glas zusätzlich mit unterschiedlichen Wärmekoeffizienten (K-Werten) versehen ist. Werden solche Glasflächen von Innen verklebt, ergibt sich in der Isolierverglasung eine Mehrfachreflektion der Sonnenstrahlen. Der Scheibenzwischenraum heizt sich dadurch übermäßig auf. Dieses hat zur Folge, dass sich eine Volumenvergrößerung ergibt. Die Glasscheiben können sich aus dem Randverbund lösen und undicht werden. Schlimmstenfalls ist die thermische Spannung so groß, dass Spannungsschäden entstehen, die zu Glasbruch führen.

????????????????????????????????

Weitere Produktinformationen erhalten Sie in unserem Online-Shop!